Rückenschmerzen? Kalte Hände beim zocken? Dies könnten Anzeichen dafür sein, dass Du nicht richtig in Deinem Stuhl vor dem PC sitzt. 

Wir kennen alle den Hype um die aktuellen Gamingstühle (Hauptsache Autositz – Form) aber wird dabei vom Hersteller auch auf unser Rücken geachtet ? Nein! Und genau das war der Punkt wieso wir uns die Firma Gamechanger mal etwas genauer angeschaut haben. Hier bekommt man nicht nur ein einzigartiges Design (Dank Konfigurator zusätzlich noch individualisierbar) sondern auch einen ergenomischen Premium Stuhl für Euren Schreibtisch. – Ok oder als Sitzmöglichkeit vor dem Fernsehr.

Über gamechanger

Gamechanger kommt aus Hamburg und ist ein junges Unternehmen.

2017 kam Janet die Idee, den ersten Made in Germany Gaming Stuhl zu entwickeln. Janet wurde 1981 in Nordfriesland geboren und hat sich viele Jahre mit der Ergonomie des Sitzens beschäftigt. Hauptgrund für die Entwicklung war, dass jeder in Zukunft beim Zocken und Arbeiten besser und bequemer sitzen soll.

Durch das schlichte Design und die extrem hohe Bequemlichkeit eignet sich der Gamechanger hervorragend für stundenlanges Sitzen beim Zocken oder für die Arbeit. Nachhaltigkeit, Ergonomie und Individualisierbarkeit waren drei wichtige Aspekte die Janet in einem Stuhl unterbringen wollte. 

Gamechanger ist der erste “Made in Germany” Gaming Stuhl der genau diese Aspekte erfüllt und dazu noch mit Synchronmechanik ausgestattet ist, die enorm vielen Einstellungsmöglichkeiten bietet. 

Egal welche Stoff / Leder Variante man aussucht, hier passt alles von vorn bis hinten und von unten bis oben!  Das Material fühlt sich mehr als wertig an und auch jegliche Nähte sind mit absoluter präzession gestochen. 

Wir haben in unserem Test das atmungsatkive Kunstleder gewählt  und waren doch überrascht wie genial sich dieses Material anfühlt. Nicht nur, dass man darauf nicht schwitzt, nein selbst mit blanker Haut sitzt es sich hier richtig bequem drauf.

Aber auch die anderen Bauteile dieses Premium Stuhls überzeugen uns mit absoluter Qualität (ok was will mein bei „Premium“ auch anders erwarten). 

Egal ob es die Meschanik, die Hardbodenrollen oder das Fußkreuz ist, alles wirkt stimmig und perfekt aufeinander abgestimmt.

Ach, da wir gerade bei abgestimmt sind. Also ich habe schon auf einigen Stühlen gesessen aber was man bei dem Gamechanger alles einstellen kann, dass übertrifft auch meine Erwartungen. Was genau und wie, dass erfahrt Ihr noch weiter unten in diesem Beitrag.

Ich sprach nun bereits einige Male den Konfigurator an. Hier im oben dargestellten Bild möchte ich Euch einen kurzen Einblick geben, was man hier alles machen kann. Um aber selbst ein Bild sich machen zu können, solltet Ihr Euch diesen selbst anschauen 🙂

Abgesehen von Stoffart bis hin zur Farbe verschiedener Bereiche des Stuhls könnt Ihr zusätzlich noch gepolsterte Armlehnen, Alu Fußkreuz, Lordosenstütze und natürlich Euer Motiv welches auf den Stuhl gestrickt werden soll einstellen. Aber wie bereits gesagt, schaut Euch den Konfigurator mal selbst an. 

Zum konfigurator

Es handelt sich hier um einen Partnerlink!

Ich hatte erwähnt, dass Ihr an dem Gamechanger mehr einstellen könnt, als ich mir je vorstellen konnte. Ich liste Euch mal auf, was alles möglich ist.

  • Sitzhöhe ( bei Bedarf auch XXL Gasdruckfeder möglich)
  • Sitzfläche (vor  und zurück 5 cm verstellbar)
  • Höhe der Rückenlehne (in 6 Positionen einstellbar)
  • Syncronmeschanik (Widerstand anpassbar)
  • Wippfunktion feststellen / lösen
  • Lordosenstütze um 5 cm verstellbar (extra)
  • Feststellbare Rollen (extra)
  • Armlehnen in 4D verstellbar 

Wie Ihr lesen könnt, ist das tatsächlich eine Menge was hier möglich ist. Um Euch das aber besser zu beschreiben, empfiehlt es sich das Video anzuschauen. Hier gehen wir alle einzelnen Dinge durch und zeigen auch gleich wie man korrekt sitzt. Ach und was ist eigentlich eine Syncronmechanik? Genau das erläutern wir Euch auch im Video. Nur eines sei gesagt: „öffne Deinen Körper“. (Wer das Video schaut, versteht diesen Satz 🙂 )

Ich möchte Euch nicht weiter hin halten und Euch etwas über das Sitzgefühl sagen. Eines vorab, wer auch einmal auf solch einen Gamechanger sitzen möchte und sich aber noch nicht sicher ist ob er diesen kaufen mag, kann auf der Webseite von Gamechanger  einen Teststuhl zu sich schicken lassen um 7 Tage lang sein eigenes Sitzgefühl zu entwickeln.

Euch jetzt zu beschreiben wie hart oder weich der Stuhl und dessen Polster sind ist ein Ding der Unmöglichkeit. Ich habe einen relativ knochigen Hintern und ich sitze sehr bequem auf diesem Stuhl. Also kann denke ich, kann man mittelweich ganz gut als Wert nehmen.

Auch mehrere Stunden am Tag auf diesem Stuhl und ich habe keinerlei Probleme mit Verspannungen oder kalten Händen. Dank des ergonomischen sitzens fühlt man sich hier fast wie in einem TV Sessel – ne! Stopp! besser 🙂

gestalte dir deinen gamechanger!

*Partnerlink! Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Lange Rede, kurzer Sinn! Schaut Euch am besten unser Video in in welchem wir auch die Manufaktur von Gamechanger besuchten um Euch zu zeigen, wie solch ein Premium Stuhl hergestellt wird. Ja er hat seinen Preis aber ehrlich? Gebe ich 200 EUR aus und sitze darauf 2 Jahre oder gebe ich etwas mehr aus, kriege 5 Jahre Garantie und kann mindestens 10 Jahre darauf sitzen ohne das ich meinem Rücken leiden lassen? Also meine Entscheidung steht fest! Nun wird es an der Zeit, dass Ihr Euch selbst ein Bild davon macht. Viel Spaß beim Probesitzen!

Handmade und das in Germany. Bis ein Stuhl tatsächlich fertiggestellt ist, vergehen hier locker knappe 8 Stunden.

Und im Vergleich zu anderen Herstellern, bekommt Ihr hier auch entsprechende Qualität für welche es sich lohnt ein paar Euro mehr auf den Tisch zu legen!

Wer mehr über die Manufaktur wissen möchte: 

Produktpraxis bedankt sich bei dem Team von Gamechanger und Westaro, dass wir einen Blick hinter die Kulissen werfen dürften um Euch mal zu zeigen wie die Arbeitsschritte aussehen.

Wir können schon einen kleiner Teaser raushauen: „Es wird nicht das letzte Mal sein, dass wir mit Janet unterwegs waren“. Also freut Euch auf das, was Gamechanger in Zukunft noch so für uns bereit hält. (Ach wer mehr wissen möchte, sollte auch dem Video lauschen 😉 )