High Heels! Entweder man liebt sie oder man (sorry – Frau) hasst sie. Wenn man dann noch vor der Wahl steht “wer schön sein will muss leiden” oder “schick und dennoch total bequem” fällt die Wahl doch eher auf zweiteres. Ob die High Heels von der Firma Missy Rockz tatsächlich das mitbringen, was versprochen wird, werden wir für Euch in diesen Beitrag etwas genauerer beschreiben.

Das Dresdner Label ist deutschlandweit und mittlerweile auch über die Grenzen hinaus für seine außergewöhnlichen High Heels im Sportdesign bekannt. Der Labelname „MISSY ROCKZ“ setzt sich zusammen aus den Begriffen „MISSY“, dem Spitznamen der Gründerin und Inhaberin Fanny Mißbach, und der Wortschöpfung „ROCKZ“, welche dafür steht, sich nicht unterkriegen zu lassen und jede Hürde zu meistern. (Quelle: Missy-Rockz.com)

Schauen wir uns die Verarbeitung der Schuhe etwas genauer an. Findet man hier Fehler im Muster? Nein! Finden wir fehlerhafte Nähte? Nein! Können wir sonst etwas an der Verarbeitung dieser High Heels kritisieren? Auch hier sagen wir definitiv “Nein!” Egal ob Sohle, Innenleben oder Schnürsenkel … hier passt einfach alles! Aber seien wir mal ehrlich .. für den Preis, verlangt man als Kunde doch auch solch ein Maß an Qualität oder?!

Michele von Produktpraxis trägt dieses her abgebildete Model (DEATHHEAD). Wer jetzt aber nicht gerade auf Totenköpfe steht sondern eher ein anderes Design bevorzugt, wird auch hier voll auf seine Kosten kommen. Angefangen von elegant bis hin zu total crazy findet man bei Missy doch eigentlich immer etwas wofür es sich lohnt etwas Platz im Schuhregal / Dekoregal zu schaffen.

Das Innenleben ist an der Sohle echt weich und man hat etwas das Gefühl als wäre dies eine “Gel-Sohle” wenn man mit den Finger darin rumstochert. Der “Einstieg” ist ebenfalls wie bei Sneakern gepolstert und man braucht hier nicht in der Handtasche 100 Pflaster mit schleppen um sich die Knöchel oder den Hacken zu verarzten, da Blasen der Vergangenheit angehören.

Getragen werden diese Schuhe bereits knapp ein Jahr. Auch wenn Michele die Schuhe wie pures Gold behandelt, haben sie in diesem Zeitraum super gehalten und sie sehen noch immer aus wie neu. Und wenn man dann doch mal einen neuen Pünüpsel am Absatz benötigt, nimmt man einfach einen von denen die als Ersatz mitgeliefert werden!

Und wenn wir mal ehrlich sind, wenn man unbedingt Schuhe fotografieren möchte, machen sich alleine dafür diese High Heels schon perfekt 🙂 Wenn wir bedenken, dass wir mit diesen Schuhen für diesen Beitrag knapp 1,5 Stunden geshootet haben, fragt man sich doch “haben die ein Schuhfetisch?” – aber nein, keine Sorge wir haben nur immer wieder neue Variationen entdeckt, in welchen diese “Treter” echt super aussehen.

Wie auch von Missy selbst beschrieben, tragen sich diese High Heels tatsächlich wie stink, normale Sneaker! Auch Michele war skeptisch, da sie bisher in solchen Schuhen immer Schmerzen hatte und damit nicht laufen konnte. (Stellt Euch einen Pinguin auf Stelzen vor, so in etwa sah das aus) 

Aber wer nicht wagt der nicht gewinnt! Also wurden die Missy´s bestellt und “Wohoooo!” Schuhe in denen sie laufen konnte ohne Schmerzen und ohne Angst zu haben jeden Moment auf die Nase zu plumpsen! 

Ein Tipp von Michele: Für Frauen die das erste mal High Heels tragen oder bisher immer Schmerzen hatten, fangt mit einem Model von Missy an, welches eine Absatzhöhe von 8,5 cm hat. Das hier vorgestellte Model gibt es in 8,5 & 10,5 cm.

Die Modelle liegen preislich alle gleich bei 98,90 € (außer eine Ausnahme mit 119,90 €) somit wird einem die Wahl nicht durch große Preisdiffernzen unnötig schwer gemacht. Wenn man jedoch Glück hat, werden immer mal wieder abwechselnd Modelle in Aktionen etwas reduziert. Also Mädels – ran an den Schuh! 🙂

Und wenn aktuell kein Design dabei ist, welches Euch zusagt können wir auch hier beruhigen, denn Missy lässt sich regelmäßig neue, ausgefallene Designs einfallen. Wenn Michele könnte, hätte sie bereits jedes Model mindestens 5 x im Schrank oder im Regal oder auf dem Esstisch stehen. 

Nun genug der Worte. Hier folgt der Link zu Missy´s Shop und auf Amazon. Auch hier ein Tipp: über Amazon als Primekunde ohne Versandkosten welche auf Missy´s Seite jedoch anfallen 😉 Wir haben ebenfalls gerade entdeckt, dass Ihr unbedingt Amazon und Missy´s eigenen Shop vergleichen solltet. Man kann hier doch ab und zu einiges an Geld sparen!

Jetzt auf Amazon.de kaufen?

*Partnerlink! Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Missy Rockz Shop:

Hat Euch dieser Beitrag gefallen oder habt Ihr Fragen dazu, nutzt wie immer am Ende dieses Beitrages die Funktion uns einen Kommentar zu hinterlassen. Natürlich freuen wir uns auch immer über Feedback egal ob positiv oder negativ.