Wir wurden gefragt ob wir dieses Headset testen möchten. Obwohl ich ein Logitech Verfechter bin, habe ich mich bereit erklärt, dieses Headset zu testen um eventuell eine Preisgünstige Ablösung zu finden.

Ob das Headset es geschafft hat mein Logitech vom Thron zu stürzen, erfahrt Ihr wie immer in den folgenden Absätzen.

Ich bin immer wieder überrascht wie schnell Amazon & DHL sind. Innerhalb 24 Stunden war das Headset bei mir zu Hause! Danke Prime, braucht man sich über die Kosten des Expressversandes ja nun keine Sorgen mehr zu machen.

Die Umverpackung sieht schon mal recht nice aus und macht Laune auf mehr. Auch wenn diese beim Transport auf einer Seite etwas eingedrückt war, macht sie dennoch im Regal was her.

Damit das Headset keinen Schaden nimmt, wurde es in Luftpolsterfolie verpackt.

Lieferzeit in Tagen

Amazon Prime 30 Tage testen?

*Partnerlink! Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Bitte beachtet, dass die 30 tägige Probemitgliedschaft automatisch zu einer kostenpflichtigen wird, wenn Ihr diese nicht rechtzeitig kündigt oder die automatische Verlängerung deaktiviert. (Kein Kündigungsfrist 7,99 EUR im Monat oder 69 EUR im Jahr Zahlbar)

Das Headset besteht komplett aus Kunststoff aber das ist noch kein Anzeichen für die Qualität, da auch große Hersteller fast alles aus Kunststoff fertigen.

Das Kabel ist mit einer Art Nylon ummantelt und wirkt daher recht dick, so dass man hier einen Kabelbruch innerhalb kürzester Zeit ausschließen kann. Die Stecker sind sauber verarbeitet und während des Transportes mit Plastikkappen geschützt.

Die Ohr und Kopfpolster sind angenehm weich und mit einem lederartigen Stoff überzogen. Die Ohrmuscheln selbst sind recht angenehm zu tragen jedoch wenn man größere Ohren hat, spürt man diese am Ohr was aber nicht unbedingt unangenehm ist.

Auch die “Fernbedienung” ist aus Plastik lässt sich aber angenehm bedienen leider ist der Lautstärkeregler nicht ganz so super. Wenn man hier etwas zu weit dreht also über den Anschlag hinaus, setzt die linke Ohrmuschel aus bis man den Regler loslässt. Hier sollte eventuell vom Hersteller noch etwas nachgearbeitet werden. Der Schalter für die “Mute Funktion” lässt sich leicht mit einem Finger bedienen. Leider gibt das Headset kein Zeichen von sich, dass man das Mikrofon auf Mute hat.

Jetzt auf Amazon.de kaufen?

*Partnerlink! Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrages!

Das Headset habe ich am PC und an einem Handy im Einsatz gehabt. Möchte man nur die Kopfhöhrerfunktion ohne Mikrofon nutzen, reicht es, wenn man den Klinkenstecker in das jeweilige Endgerät hineinsteckt. Möchte man dazu noch das Mikrofon nutzen, ist der mitgelieferte Adapter erforderlich, welcher aus einem Klinkenstecker zwei macht.

Den Roten steckt Ihr in Euren Lautsprecherausgang und den grünen in den Mikrofoneingang.

Das USB Kabel benötigt Ihr nur, wenn Ihr die LED´s im Headset aktivieren möchtet. Sonst könnt Ihr dies getrost ignorieren da Mikro und Ohrmuscheln auch ohne USB funktionieren.

Nun zum Sound. Ich habe das Headset für Musik genutzt und bei Spielen getestet. Wenn man auf klaren Sound steht, sollte man hier doch etwas tiefer in den Geldbeutel greifen, da dieses Headset doch sehr die Bässe betont wobei die Tiefen und Mittleren Töne doch etwas untergehen, wenn eine Sequenz kommt, bei welchem viel Bass im spiel ist. Regelt man dies jedoch über einen Equalizer am PC oder am Handy, kann man hier gut gegensteuern.

Bei Spielen, kommen die Sounds gut rüber sind aber nicht zu vergleichen mit einem 5.1 Headset. Für Zockerrunden vor dem PC oder vor dem Fernsehr reicht es aber alle male aus.

Die Sprachqualität des Mikrofons ist ebenfalls ganz gut gelungen. Achtet jedoch bitte darauf, dass Ihr das Mikro nicht zu dicht vor dem Mund habt, sonst übersteuert es sehr schnell. Im Audioprogramm Audacity ist ein geringes Grundrauschen zu sehen, welches man aber beim anhören, nicht wirklich wahrnimmt.

Am Handy klang die Musikwiedergabe (an einem Samsung Galaxy S8 Plus) sauberer als am PC. Dies kann aber Einstellungen bedingt sein.

Ein Kleiner Tipp am Rande: Sollte das Headset bei Euch sehr stark Rauschen etc. überprüft bitte Eure Soundkarte und nutzt zum Test mal einen anderen Anschluss. Bei mir war der Fall, dass ein Ausgang meiner Soundkarte anscheinend einen leichten defekt hat und somit einiges Störungen verursacht hat.

Jetzt auf Amazon.de kaufen?

*Partnerlink! Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Ich bedanke mich für Dein Interesse an dieser Bewertung und freue mich über Dein Feedback zu diesem Beitrag.

Gern beantworte ich Dir auch hier Deine Fragen bezüglich dieses Produktes und versuche Dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.