SD Karte raus, SD Karte rein. Wenn man das auf Dauer macht, kann das glaube entweder die Kontakte der Karte oder der Spiegelreflexkamera schaden. Da ich meist im Studio fotografiere und somit nicht mobil mit der Kamera durch die Gegend rennen muss, suchte ich mir eine Alternative zur SD Karte.

Gesucht, gefunden! Dieses Kabel bat Abhilfe zu schaffen und das macht es auch ohne Probleme. Wie ich das Kabel nutze und was noch so erwähnenswert dazu ist, könnt Ihr hier in den folgenden Absätzen nachlesen.

Ich bin immer wieder überrascht wie schnell Amazon & DHL sind. Innerhalb 24 Stunden war das Set bei mir zu Hause! Danke Prime, braucht man sich über die Kosten des Expressversandes ja nun keine Sorgen mehr zu machen.

Das Kabel wurde in diesen Kartons geliefert, welche man mit der Lasche an der Rückseite öffnen kann. Die OVP des Kabels war recht schlicht gehalten. Hier wurde nur eine Plastiktüte gewählt um das Kabel vor Nässe und Schmutz zu schützen.

Nicht schön aber erfüllte ganz seinen Zweck.

Lieferzeit in Tagen

Amazon Prime 30 Tage testen?

*Partnerlink! Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Bitte beachtet, dass die 30 tägige Probemitgliedschaft automatisch zu einer kostenpflichtigen wird, wenn Ihr diese nicht rechtzeitig kündigt oder die automatische Verlängerung deaktiviert. (Kein Kündigungsfrist 7,99 EUR im Monat oder 69 EUR im Jahr Zahlbar)

Jetzt auf Amazon.de kaufen?

*Partnerlink! Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich etwas ärgere. Kurz nachdem ich dieses Kabel bestellt und bekommen habe, fand ich auf Amazon ein ähnliches Kabel mit 3m länge für genau 0,01 EUR mehr. Nun gut, so kann man sich ab und zu mal anschmieren. Ich bin jedoch so fair und behalte das Kabel hier den für meine Zwecke reicht es vollkommen aus. Für alle die ein 3m Kabel bevorzugen, sollten sich dieses Produkt mal anschauen.

An der Verarbeitung des Kabels gibt es nichts auszusetzen. Die Anschlüsse sind super verarbeitet und besonders das Ende welches in die Kamera kommt, hält bombenfest. Dies ist vom Vorteil, wenn man die Kamera oft im Hoch oder Querformat wechselt. Lockere Stecker würden hier mit Sicherheit einige mal ihren Halt verlieren und wenn man Pech hat, geht einem die Aufnahme flöten.

Das Kabel selbst ist jetzt nicht besonders dick. Ich würde es mal als Standard bezeichnen. Es lässt sich relativ schwer knicken, so das ich hier mal sagen würde, dass ein Kabelbruch dann doch nicht so schnell vorkommen sollte wenn man sich etwas vorsieht.

Alles in allem bin ich mit dem Kabel von der Verarbeitung her super zufrieden.

Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrages!

Wie genau nutze ich dieses Kabel? Dies möchte ich Euch in diesem Absatz etwas näher bringen um Euch von dieser Methode evtl. zu überzeugen.

Vorab sei gesagt, dass sich diese Variante der Speicherung der Aufnahmen nur dann lohnt, wenn Ihr einen PC oder ein anderes Endgerät zur Wiedergabe der Fotos in der Nähe habt. Ist dies mehrere Meter entfernt oder Ihr shootet draußen, solltet Ihr auf die handelsüblichen SD Speicherkarten zurückgreifen.

Ich nutze dieses Kabel in Verbindung mit der Nikon D5100 und meinem Windows 10 Rechner. Um meine Aufnahmen zu verwalten hat sich seit vielen Jahren bei mir Adobe Lightroom extrem bewiesen und ich kann Euch dieses Programm nur empfehlen. Die ca. 120 € lohnen sich hier auf jeden Fall!

Um eine sogenannte Tethering Aufnahme zu starten, habt Ihr in Lightroom direkt unter “Datei” “Tethering Aufnahme starten”. Name und Speicherort ausgewählt und schon kann es losgehen.

In der Kamera darf sich für diese Aufnahmen keine Speicherkarte befinden, sonst funktionier dies nicht. Sobald Ihr jetzt ein Foto geschossen habt, wird Euch dies sofort in Lightroom angezeigt. Weiter gehe ich jetzt mal auf diese Funktion nicht ein. Probiert Euch da einfach mal aus.

Sollte die Kamera mal nicht erkannt werden, kann dies an Windows liegen, da sich im Hintergrund immer Treiber ablegen, die das ab und zu verhindern. Damit dies wieder funktioniert, geht Ihr in die Geräte unter Windows 10 und löscht dort die Nikon Kamera. Anschließen, startet Ihr den PC neu und schaltet die Kamera wieder an. Nach wenigen Sekunden, ist die Tetheringaufnahme wieder möglich.

Ach, hätte ich fast vergessen. Dieses Kabel ist ebenfalls erforderlich wenn Ihr die Firmware der Kamera über den PC Updaten möchtet oder sonstigen Zugriff via PC auf Eure Kamera haben möchtet.

Jetzt auf Amazon.de kaufen?

*Partnerlink! Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Ich bedanke mich für Dein Interesse an dieser Bewertung und freue mich über Dein Feedback zu diesem Beitrag.

Gern beantworte ich Dir auch hier Deine Fragen bezüglich dieses Produktes und versuche Dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.